KIS (Kumul-Informations-Service)

Seit 2019 betreiben wir den Kumul-Informations-Service, ein webbasiertes Tool auf Basis eines Geoinformationssystems zur Analyse der Gefährdungssituation von weltweit verteilten Risiko-Standorten. Dabei werden sowohl Naturgefahren als auch politische Gefahren betrachtet. KIS wurde ursprünglich für Transportversicherer zur Unterstützung beim Kumulmanagement entwickelt. Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen in den letzten Jahren stellt der KIS inzwischen aber auch ein hervorragendes Risiko-Analyse- und Underwriting-Tool dar.

Zur KIS Anmeldeseite für registrierte Nutzer: 

Login

 

Kurzvorstellung KIS:

 

Die Möglichkeiten des KIS sind sehr umfangreich:

(Ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Punkten sind als PDF-Dateien und Bildschirmfilme hinterlegt)

Komfortabel bedienbare, interaktive Benutzeroberfläche
Verortung von Einzeladressen oder Adressbeständen über Listencodierung
Anzeige verschiedener Gefahrenkarten, einzeln oder kombiniert
Zuweisung von Gefahrenklassen für Naturgefahren und politische Gefahren
Gefährdungsabfrage einzelner Standorte
Anlage und Verwaltung von Risiko-Orten in KIS
Kumulmanagement über frei definierbare Alarmflächen
Erstellung von PDF-Reports
Filterungen und Auswertung nach individuellen und kombinierbaren Kriterien

 

KIS unterstützt den Anwender bei der Risikoanalyse und ermöglicht

  • die Berücksichtigung des anwendereigenen Portfolios und Risikostrategie
  • eine individuelle Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung nach Solvency II

Für neue Nutzer bieten wir kostenlose Schulungen an.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Weitergehende Fragen klären wir gerne im direkten Kontakt!

Peter Prätorius
Produkt Manager KIS

M: +49 175 - 449 15 11